Herzlich willkommen

auf der Webseite der Johann-Winklhofer-Realschule

C20 b

 

Wichtige Informationen 

 

Medientage Landsberg am Lech: 18. - 20. November 2019

Wir bedanken uns beim Landratsamt Landsberg für das Angebot der Medientage vom 18. - 20. November 2019. Nähere Informationen zu den Vorträgen und zur Anmeldung erhalten sie unter: https://landsberg-lech.feripro.de/programm/10/anmeldung/veranstaltungen.

Vom 18. bis 20.11. finden die von der Bildungsregion Landsberg in Kooperation mit dem Landratsamt Landsberg organisierten Medientage statt. In diesem Rahmen bieten unter anderm zwei hochkarätige Referenten Vorträge am 20.11. an: der bekannte Experte für Internetkriminialität, Cem Karakaya, der auch schon an der JWR Vorträge gehalten hat, und der Digitaltrainer Daniel Wolff.

Genauere Informationen können Sie dem Programmheft zu den Medientagen entnehmen, das an alle Schüler verteilt wurde.

 

Termine:

Do, 21.11.2019:    16:00 - 19:00 Uhr:  1. Elternsprechtag für 5. - 10. Jgst.

Fr, 13.12.2019:     Ausgabe des ersten Zwischenberichts für 5. - 8. Jgst.

 

 Weitere Termine der Johann-Winklhofer-Realschule finden Sie auf https://www.schulmanager-online.de/

 

Unsere Projekte

logo kompass klein logo bilingual klein

 

Das könnte Sie interessieren

Stadtradler der JWR: Vom Landkreis als erfolgreichste Landkreis-Schule ausgezeichnet

Herzlichen Glückwunsch an unsere fünf Siegerklassen, die sich mit hervorragenden Ergebnissen am Projekt Stadtradeln des Landkreises Landsberg beteiligt haben und sich die Plätze auf dem Siegerpodest sicherten.:   8d (1.645km), 7h (3.152km) und 5c (4.083km). 

1a
2a
1a
2a
1/2 
start stop bwd fwd

 

„Wer den Braten riecht, hat was auf der Pfanne!"

„Hast du Tomaten auf den Augen?“ „Da hab ich noch mal Schwein gehabt!“ oder „Ach du grüne Neune!“ Jeder von uns kennt und benutzt Sprichwörter und Redensarten in seinem Alltag. Doch was steckt eigentlich dahinter? Und woher stammen unsere Redewendungen? Antworten darauf bekamen unsere Sechstklässler am Mittwoch, 09.10.2019, in einer kurzweiligen Lesung im Konferenzraum. Dort erklärte der Bamberger Autor Dr. Rolf–Bernhard Essig in jeweils zwei Schulstunden den rund 125 interessierten Schülerinnen und Schülern die Herkunft und Bedeutung zahlreicher Sprichwörter und Redensarten.

1a
2a
3a
4a
1/4 
start stop bwd fwd