Wir bieten folgende Fahrten an:

Sommerlager (7. Jgst.)

Text folgt

Englandfahrt (8. Jgst.)

Die Fahrt in die südostenglische Küstenstadt Whitstable/Herne Bay richtet sich an interessierte Schüler*innen der 8. Klassen. Organisiert wird die Reise von Lehrkräften der Fachschaft Englisch in Zusammenarbeit mit „S-E-T Studienreisen“.

Die Englandfahrt hat einen festen Platz im jährlichen Terminplan unserer Schule, denn die Reise bietet allen Teilnehmer*innen ein intensives, motivierendes und unvergessliches Erlebnis. Dazu gehören der enge Kontakt zu englischen Gastfamilien, eine zwar nicht gerade kurze, aber dafür aufregende An- und Abreise mit Bus und Fähre, touristische Highlights wie beispielsweise London, Canterbury und Hastings sowie nicht zuletzt die „Specials“ (z.B. Theaterworkshop im Globe Theatre oder die Besichtigung der Canterbury Cathedral).

Dass neben dem Erlebnisfaktor vor allem auch die Sicherheit im Umgang mit der englischen Sprache erheblich gesteigert wird, hat sich des Öfteren deutlich gezeigt. Schließlich haben die Schüler*innen die Möglichkeit, eine Woche lang England von einer anderen Seite (und nicht nur von der aus dem Schulbuch) kennenzulernen.

  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.
  • Englandfahrt 8. Jgst.

Schüleraustausch Frankreich (9. Jgst.)

Die Johann-Winklhofer-Realschule hat eine Partnerschule: das Collège de la Mandallaz in Sillingy. Sillingy liegt im Osten Frankreichs, 10 km nördlich von Annecy und etwa 60 km südlich von Genf. Im Rahmen eines Austauschs bekommen unsere Schüler*innen des Sprachenzweigs der 9. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, eine französische Schule, die Gegend um Annecy und das Leben in einer französischen Familie kennenzulernen.

Das Programm vor Ort wird von der Partnerschule liebevoll und abwechslungsreich gestaltet. Dazu gehören unter anderem eine Stadtführung in Annecy, eine Bootsfahrt auf der Rhône, eine Panorama-Wanderung mit Blick auf den Mont Blanc, ein traditionell savoyardisches Essen und vieles mehr. Neben den gemeinsamen Ausflügen bleibt auch Zeit, den Unterricht in der französischen Schule zu erfahren und den Alltag der Partnerfamilie mitzuerleben.

Nach einer Woche werden aus Austauschpartnern Freunde. In Landsberg freuen wir uns auf den Gegenbesuch, bei dem wir unsere Gegend, unsere Familien und natürlich auch unsere Schule zeigen können.

  • Sightseeing in Frankreich
  • Schulunterricht in Frankreich
  • Sightseeing in Frankreich